Seminar

EMDR- und wingwave-Sitzungen:
Werkzeug-Koffer für Therapeuten und Coaches

3-tägiges Kompakt-Seminar: Variationen und ergänzende Tools für EMDR- und wingwave-Sitzungen in der Arbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen

Sie haben als Therapeut oder Coach bereits Erfahrungen mit EMDR / wingwave, Sie möchten Ihre Sitzungen jedoch effektiver gestalten, Sie wünschen sich manchmal noch Ideen zum Vertiefen, Kombinieren und Abwechseln in den Settings? Dann sind Sie in diesem Seminar richtig: Sie erweitern in unserem 3-tägigen Kompaktseminar Ihr therapeutisches Repertoire um Variationen und sinnvolle Tools für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen.

Jetzt anmelden!

Seminar-Inhalt

Wirkweise von bi-lateralen Stimulation

  • Erklärungsmodelle zur Wirkweise von EMDR, wingwave und bi-lateralen Modulen
  • Wie erkläre ich die Wirkung bi-lateraler Methoden dem Klienten?

Einsatzmöglichkeiten, Settingvariationen und Grenzen bi-lateraler Stimulationen

  • Indikationen und Kontra-Indikationen
  • Beeinflussende Parameter (z. B. Medikamente, Alter, Komorbidität, Vorerfahrungen, Einstellungen, Erwartungen, Erwartungsdruck)
  • Themenbandbreite, Zielgruppen, Settingvarianten (z. B. Einbeziehung von Partnern und Familienmitglieder in die Sitzungen)
  • Fallbeispiele

Mögliche Abläufe und Sitzungsprotokolle zu bi-lateralen Stimulationen

  • Alternative Abläufe / Sitzungsprotokolle abhängig von individuellen Reaktionen
  • Non-verbale Interventionen (bi-laterale Interventionen ohne Worte)
  • Einbringen von systemischen und einfachen NLP-Modulen in bi-laterale Sitzungen
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen fokussierten Methoden (z. B. Brainspotting)

Einblick in andere Module als sinnvolle Ergänzung zu bi-lateralen Stimulationen

  • Einfache NLP-Techniken und Metaphern zur Veränderung von negativen Bildern und Situationsbewertungen
  • Wirkung von Sprache als Verstärker, Löser oder Hemmer in den Settings
  • Selbstcoaching-Tipps für Klienten wie z. B. bi-laterale Musik, Körper- und Atemübungen, Akupressurpunkte

Lernen und Üben

An allen Tagen zeigen und üben wir die angesprochenen Module und Variationen, wobei davon ausgegangen wird, dass die Teilnehmer bereits erste Erfahrungen mit einer bi-lateralen Methode haben. Zahlreiche Fallbeispiele vertiefen das Verständnis.

Skriptmaterial

Alle Teilnehmer erhalten anschauliche und verständliche Schulungsskripte, die strukturiert und praxisorientiert aufgebaut sind.  

Gut zu wissen
Das angebotene Seminar ersetzt keine EMDR- oder wingwave-Ausbildung. Das Seminar ist gedacht für z. B. Heilpraktiker, Coaches, Berater und Pädagogen, die bereits erste Erfahrungen mit bi-lateralen Stimulationen gemacht haben und ihr Handwerkszeug und ihren Erfahrungshorizont erweitern möchten. Das Seminar ist außerdem sinnvoll, wenn Sie nicht häufig mit EMDR oder wingwave arbeiten (oder gerade erst angefangen haben, als Therapeut oder Coach zu arbeiten) und ihr Wissen auffrischen möchten.

Auch wenn Sie für sich klären wollen, ob Sie das bi-laterale therapeutische Arbeiten vertiefen wollen, kann Ihnen das Seminar eine kompakte Entscheidungshilfe geben.

Termine

  • 3 Tage im September: Freitag 6.9 bis Sonntag 8.9.2019
  • 3 Tage im Oktober: Freitag 11.10. bis Sonntag 13.10.2019
  • 3 Tage im Dezember: Freitag 6.12. bis Sonntag 8.12.2109

Zeitlicher Ablauf und Kosten

  • Ablauf an den drei Tagen
    Freitag: 13.00 – 18.00 Uhr
    Samstag: 9.30 – 17.00 Uhr
    Sonntag: 9.30 – 17.00 Uhr
  • Kosten für 3 Tage: Euro 375,00

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung inkl. Kontoverbindung. Die ausgedruckte Rechnung händigen wir Ihnen am ersten Seminartag aus.

Ort

Je nach Zahl der angemeldeten Teilnehmer wird das Seminar entweder in München-Aschheim stattfinden (Praxisräumlichkeiten) oder an einem Ort im Münchner Osten.

Anmeldung

Datum wählen